Spielbericht: TV Unterlenningen 1 vs. SKC Fidelio 49 Karlsruhe 2

Den Tabellen 3. und nur zwei Punkte hinter den Tecksportkeglern positioniert, konnte man mit den Gästen von SKC Fidelio 49 Karlsruhe 2 einen starken Gegner auf dem Bühl erwarten.

 

Das zu erwartende „Spitzenspiel“ begannen für die TVU`ler Jürgen Reichersdörfer 833 Holz sowie Ingo Breunle 864 Holz womit sie ihre Konkurrenten aus Karlsruhe mit

 

866 Holz und der Tagesbestleistung von Thomas Lenz 886 Holz nicht einschüchtern bzw. in Schach halten konnten.

 

Rückstand also nach der Startpaarung von 55 Holz.

 

Somit hieß es im Mittelpaar Gas geben für Peter Leitner 850 Holz und Joachim Deuschle 878 Holz, was ihnen mit ihren Ergebnissen aber nur bedingt gelang und

 

Sie es nur ihren noch schwächer spielenden Gegnern zu verdanken hatten, das der Rückstand aus dem Startpaar, in einen Vorsprung von 109 Holz gewandelt werden konnte.

 

Im Schlusspaar konnte Herbert Merkl an diesem Tag ebenfalls, wie manch anderer, nicht an seine schon in der Saison gezeigte gute Leistung anknüpfen, so dass er nach 150 Wurf mit 549 Holz ausgewechselt wurde. Ersatz für Herbert Merkl war Felix Deuschle der mit seinen ihm noch zur Verfügung stehenden 50 Wurf 211 Holz erreichte.

 

Zusammen mit Herbert M. / Felix D. im Schluss spielte Manuel Schwaneke der mit 811 Holz zwar ebenfalls unter seiner schon gezeigten Leistung blieb, seinen Gegner

 

802 Holz aber immer im Griff hatte.

 

Das von den Holzzahlen auf niedrigem Niveau verlaufende Spiel, lebte von der am Schluss doch noch aufkommender Spannung.

 

Mit 4996 Holz für die Teckspotkegler zu 4958 Holz für die Mannen vom SKC Fidelio 49 Karlruhe 2 wurden die beiden Punkte am Ende mit einer Differenz von plus 38 Holz in Unterlenningen behalten.

Vielleicht gefällt dir auch

Ein Gedanke zu „Spielbericht: TV Unterlenningen 1 vs. SKC Fidelio 49 Karlsruhe 2

  1. Pingback: buy viagra

Schreibe einen Kommentar